Inhaltsverzeichnis

FSD_2014_Friederike-0036

Seit dem Herbst wächst nicht nur unser Freiseindesign Team kräftig und prächtig, sondern auch bei mir daheim ist es etwas enger geworden, denn Tobias hat sich entschlossen, dem schönen Holzland fürs Erste Lebewohl zu sagen und Berliner Luft zu schnuppern. Auf einmal ist der Kühlschrank voll, jemand deckt mich nachts zu, damit ich nicht friere, erzählt mir gruselige Geschichten vorm Einschlafen und ab und an ist die Badezimmertür verschlossen, was mich immer in einen kurzen Moment des Erschrecken versetzt, bis mir wieder einfällt, woran das denn jetzt nur wieder liegen könnte.

Unsere Pläne in eine größere Wohnung umzusiedeln haben wir ebenso an den Nagel gehängt, wie die anfängliche Vorstellung so etwas wie Alltag miteinander zu leben. Dafür ist einfach zu viel los. Das heißt zwar, dass der Frühjahrsputz dieses Jahr üppiger ausfällt, als für gewöhnlich, da ich mir felsenfest vorgenommen habe alles, was nicht niet- und nagelfest ist auszusortieren, aber auch, dass wir uns wirklich gut verstehen, trotz oder vielleicht auch gerade, weil wir so viele Leidenschaften teilen.

Vom gemütlichen Fernsehabend bis hin zur durchzechten Nacht, einem Fashionevent hier, einem Kurztrip da, was wir zusammen wahrnehmen können, das versuchen wir auch gemeinsam zu genießen, selbst wenn es Arbeit ist. Ich glaube deshalb waren wir auch so mutig, uns auf zwei gemeinsame Urlaubs-Arbeits-Monate im wundervollen Mexiko einzulassen. Ich habe bei alledem keine Bedenken, sondern folgte einfach meinem Bäuchlein, der fröhlich schnurrt, sobald ich morgens die Augen aufschlage und Tobias sehe. Mexiko war beispielsweise so intensiv und wunderschön, dass wir am liebsten gleich da geblieben und uns ein kleines Strandhäuschen gebaut hätten. Hmm!

Jetzt kann man ganz verknallt sagen, ok, wartet mal, wie sich das so einspielen wird. Aber wenn ich ehrlich bin, glaube ich fast, dass man als Blogger das hart erarbeitete Glück hat, sich seinen Tag, seine Woche frei zu timen und zu planen und so bin ich sehr optimistisch, dass die mexikanischen Schmetterlinge uns noch lange erhalten bleiben. Denn was gibt es Belebenderes für eine Beziehung als viele Abenteuer zu bestehen, sich gegenseitig davon zu berichten, auch mal gemeinsame Projekte zu stemmen und an einem Strang zu ziehen. Natürlich bedeutet das auch viel Stress, lange Nächte und manchmal quälende Abgabetermine, aber das gibt es doch überall. Und so ist das Leben eben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich glaube, wenn man als Paar in gewisser Weise zusammenarbeitet, oder durch ein Hobby, eine Leidenschaft tiefer verbunden ist, als nur durch Liebe, die vielleicht irgendwann als Routine missverstanden werden könnte, dann beginnt eigentlich erst der wirklich spannten Teil des Miteinanderseins. Dass das auch bedeutet sich ab und an auf die Nüsse zu gehen und mal pampig zu sein, will ich gar nicht ausschließen, aber Langeweile kommt dabei definitiv nicht auf. Und es ist doch die Spannung, das Kribbeln, nach dem wir uns manchmal so gerne sehnen.

FSD_2014_Friederike-0044

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. Schritt

Dein Interesse an den ätherischen Ölen ist geweckt, dann schreibe mir. Lass mich wissen, zu welchem Zweck du die Öle nutzten möchtest. Soll es bei dir Zuhause schöner riechen, oder möchtest du tiefer eintauchen? Sind die Öle für dich, oder ein Geschenk? Ergründe an welchen Stellschrauben du gerne drehen möchtest und verrate mir, wofür du meine Unterstützung brauchst. Es kann sich dabei um ganz verschiedene Dinge handeln und alles ist erlaubt. Denn die Öle können dir dabei helfen dich besser beim Lernen und Arbeiten zu konzentrieren, sie bringen deine Gefühle in Balance, können dir helfen abends besser zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen, oder zeigen dir neue Wege auf, mit Schmerzen umzugehen. Öle helfen, wenn deine Haut dir Kopfzerbrechen bereitet und dein Hormonhaushalt außer Kontrolle ist. Sie sind die natürlichsten Helfer im Haushalt die du dir vorstellen kannst und werden zu treuen Begleitern für Groß und Klein.

2. Schritt

Wir tauschen uns aus. Entweder telefonieren oder mailen wir, connecten uns über Instagram oder Whats App. Und das machen wir so, wie es für uns beide passt. Wir lernen uns kennen und du kannst mich mit deinen Fragen löchern. Und dann sind wir auch schon mitten drin, in deiner Öle-Beratung. Aber Achtung: Oftmals neigen wir dazu ein „Problem“ schnell beseitigen zu wollen, doch damit ist es nicht genug, wenn wir dich ganzheitlich betrachten. Deshalb empfehle ich unterschiedliche Öle für verschiedene Situationen. Wir sind keine Roboter. Wir stehen nicht jeden Morgen auf und fühlen uns gleich. Jeder Tag ist anders, unsere Vormittage unterscheiden sich von den Nachmittagen und Nächten. Deshalb kann es sinnvoll sein, nicht nur einem Aspekt zu betrachten, sondern die Öle umfassend, in Form kleiner Rituale in deinen Alltag step by step zu integrieren. So errichtest du ein solides Fundament für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit.

3. Schritt

Jetzt wird bestellt. Wenn du möchtest, schicke ich dir entweder eine Mail, die dich durch den Anmeldeprozess bei doterra leitet, oder wir vereinbaren einen gemeinsamen Call und machen das zusammen. Deine erste Order ist gleichzeitig auch deine Registrierung als Customer. Ab diesem Moment werde ich dir als Beraterin deine zertifizierte Aromatherapeutin zugeteilt. Und ich kann dir versichern, ab dann geht der Spaß erst richtig los. Denn sobald deine neuen Öle bei dir Zuhause angekommen sind, hören wir uns wieder und ich erkläre dir, wie du deine Auswahl am besten für dich nutzten und anwenden kannst. Doch damit nicht genug. Wenn du bei mir angemeldet bist, erhältst du von mir eine Einladung in unsere Community Whats App Gruppe, in der du dich mit anderen Ölefans nach Herzenslust austauschen kannst. Ich freue mich riesig auf dich und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit dir diese aufregende Reise zu beginnen!

Werde Gastautor

Bitte fülle die Daten aus, wir melden uns bei dir!

  • Gemeinsam LIEBEN, LEBEN & ARBEITEN? Geht DAS gut?
  • Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen
  • Impressum