Das Kakslauttanen Arctic Resort in Finnland – Da müssen wir auch unbedingt hin!

Inhaltsverzeichnis

Notice: Undefined index: host in /www/htdocs/w0151e03/freiseindesign-2020/wp-content/plugins/borlabs-cookie/classes/Cookie/Frontend/ContentBlocker.php on line 390

Notice: Undefined index: host in /www/htdocs/w0151e03/freiseindesign-2020/wp-content/plugins/borlabs-cookie/classes/Cookie/Frontend/ContentBlocker.php on line 411

Kakslauttanen Artic Resort in FinnlandBoaaaaah! Habt ihr schon die neusten Bilder auf Booking.com gesehen? Ich bin ja selten neidisch, weil ich an sich für all das dankbar bin, was ich selbst erleben darf, aber wenn ich diese Aufnahmen sehe, packt mich schon wieder das Fernweh! Glückspilz und Starfotograf Frode Sandbech aus Norwegen hatte das unfassbare Glück mit seiner Frau Mari und der frisch geschlüpfen Tochter Mille einen Traum von Winter wahr werden zu lassen. Gemeinsam haben sie unvergessliche Tage im Kakslauttanen Arctic Resort in Finnland verbracht und für uns diese wahnsins Impressionen mitgebracht. Genau wie wir scheint es in diesem Haushalt auch darum zu gehen, die wichtigen und schönen Dingen des Lebens zu verbinden, Arbeit, Familie und Reisen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nicht, dass die Aufnahmen nötig gewesen wären, um uns auf dieses Highlight an Reisedestination aufmerksam zu machen, aber sie verdeutlichen uns doch einmal mehr, dass wir vielleicht doch buchen, anstatt träumen sollten! So eine Nacht im Glasigloo scheint mir doch vom äußerst feinsten zu sein!

Kakslauttanen Artic Resort in FinnlandWie ihr euch vielleicht denken könnt, steht auf Tobis und meiner Wunschliste für den nahenden Winter auch in diesem Jahr wieder ganz groß Norden geschrieben! Ihr wisst, wir können einfach nicht anders, als uns aus Herzenslust dort oben im ewigen Eis und Schnee zu tummeln, Nordlichter zu beobachten und auf Abeneteuerexpeditionen zu gehen! Ob Driving Experience on Ice, Angeln auf zugefrorenen Seen, Schneeschuhwanderung und Hundeschlittenfahrt, es gibt dort oben praktisch nichts, was uns nicht fetzt!

Deshalb wird es euch nicht wundern, dass wir schon mit mehr als einem Äuglein, mit diesem unglaublichen Ort geliebäugelt haben! Stellt euch mal vor, gemeinsam mit Freunden, Familie oder ganz romantisch dort oben, eingekuschelt unter warmen Decken, die Sterne und Nordlichter zu beobachten! Vielleicht knistert noch irgendwo ein Kamin, eine Sternschnuppe purzelt hernieder und die heiße Sauna heizt gehörig vor. Oder ein Elche bricht durch die hohen Tannen und beäugelt einen ganz mutig! Wäre das nicht toll! Für mich ist das definitiv eine herrliche Vorstellung! Und ich möchte am liebsten sofort wieder los!

Wir fanden ja schon unsere Nächte im Eis- und Schneehotel den Oberwahnsinn, aber das hier schreit definitiv nach uns und wird wohl zu einer unseren nächsten once-in-a-lifetime-experience werden!

Kakslauttanen Artic Resort in FinnlandWas meint ihr, packt euch da nicht auch die Lust aufs Winterwonderland?! Wem das Gucken aus dem Igloo an Action nicht genug ist, für den stehen dort oben ganz sicher auch ein paar Skier oder ein Snwoboard bereit! Ob Langlauf oder Pistenaction, voll wird es garantiert nie auf den Pisten! Nix mit überlaufenen Touristengebieten, viel eher Weite, Ruhe, glitzernder Schnee, gut gelaunte und hilfsbereite Menschen und eine berzaubernde Landschaft, die nur darauf wartet erkundet zu werden! Ich für meinen Teil hab mich wohl jetzt gerade schon selbst überzeugt, wie schauts bei euch aus? Wäre so ein Erlebnisurlaub im Schnee nicht auch etwas für euch? Wenn ja, dann packt neben warmen Socken und guten Handschuhen unbedingt euer Fotostativ ein, dann klappt es auch mit den Nordlichtbildern! Wenn ihr wollt, können wir euch dazu aber gerne noch mal ein paar extra Fototipps geben! Wir haben da nämlich schon so einige verschneite Nächte damit verbracht!

Kakslauttanen Artic Resort in Finnland

Kakslauttanen Artic Resort in FinnlandIn Zusammenarbeit mit Booking.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. Schritt

Dein Interesse an den ätherischen Ölen ist geweckt, dann schreibe mir. Lass mich wissen, zu welchem Zweck du die Öle nutzten möchtest. Soll es bei dir Zuhause schöner riechen, oder möchtest du tiefer eintauchen? Sind die Öle für dich, oder ein Geschenk? Ergründe an welchen Stellschrauben du gerne drehen möchtest und verrate mir, wofür du meine Unterstützung brauchst. Es kann sich dabei um ganz verschiedene Dinge handeln und alles ist erlaubt. Denn die Öle können dir dabei helfen dich besser beim Lernen und Arbeiten zu konzentrieren, sie bringen deine Gefühle in Balance, können dir helfen abends besser zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen, oder zeigen dir neue Wege auf, mit Schmerzen umzugehen. Öle helfen, wenn deine Haut dir Kopfzerbrechen bereitet und dein Hormonhaushalt außer Kontrolle ist. Sie sind die natürlichsten Helfer im Haushalt die du dir vorstellen kannst und werden zu treuen Begleitern für Groß und Klein.

2. Schritt

Wir tauschen uns aus. Entweder telefonieren oder mailen wir, connecten uns über Instagram oder Whats App. Und das machen wir so, wie es für uns beide passt. Wir lernen uns kennen und du kannst mich mit deinen Fragen löchern. Und dann sind wir auch schon mitten drin, in deiner Öle-Beratung. Aber Achtung: Oftmals neigen wir dazu ein „Problem“ schnell beseitigen zu wollen, doch damit ist es nicht genug, wenn wir dich ganzheitlich betrachten. Deshalb empfehle ich unterschiedliche Öle für verschiedene Situationen. Wir sind keine Roboter. Wir stehen nicht jeden Morgen auf und fühlen uns gleich. Jeder Tag ist anders, unsere Vormittage unterscheiden sich von den Nachmittagen und Nächten. Deshalb kann es sinnvoll sein, nicht nur einem Aspekt zu betrachten, sondern die Öle umfassend, in Form kleiner Rituale in deinen Alltag step by step zu integrieren. So errichtest du ein solides Fundament für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit.

3. Schritt

Jetzt wird bestellt. Wenn du möchtest, schicke ich dir entweder eine Mail, die dich durch den Anmeldeprozess bei doterra leitet, oder wir vereinbaren einen gemeinsamen Call und machen das zusammen. Deine erste Order ist gleichzeitig auch deine Registrierung als Customer. Ab diesem Moment werde ich dir als Beraterin deine zertifizierte Aromatherapeutin zugeteilt. Und ich kann dir versichern, ab dann geht der Spaß erst richtig los. Denn sobald deine neuen Öle bei dir Zuhause angekommen sind, hören wir uns wieder und ich erkläre dir, wie du deine Auswahl am besten für dich nutzten und anwenden kannst. Doch damit nicht genug. Wenn du bei mir angemeldet bist, erhältst du von mir eine Einladung in unsere Community Whats App Gruppe, in der du dich mit anderen Ölefans nach Herzenslust austauschen kannst. Ich freue mich riesig auf dich und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit dir diese aufregende Reise zu beginnen!

Werde Gastautor

Bitte fülle die Daten aus, wir melden uns bei dir!

  • Das Kakslauttanen Arctic Resort in Finnland – Da müssen wir auch unbedingt hin!
  • Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen
  • Impressum