Tag 5: Selbsterfahrungsgruppe BALLERMANN macht sich auf den Weg: Hilfe hab ich das wirklich getan im Malle-Insta-SchnappSchuss-Reise-Tagebuch

Inhaltsverzeichnis

Tag 5: Selbsterfahrungsgruppe BALLERMANN macht sich auf den Weg: Hilfe hab ich das wirklich getan im Malle-Insta-SchnappSchuss-Reise-Tagebuch

Freitag Abend, 22:16 Uhr: Es kam wie es kommen musste. „He Friederike, hast du nicht Lust jetzt mit uns zum BALLERMANN zu fahren, noch ist ein Platz im Auto frei! Es wird bestimmt sehr lustig!“ Hm lasst mich kurz drüber nachdenken… Ich sitze hier absolut sportgeschafft und sonnenverbrutzelt bis zur Nasenspitze und kann meine Beine kaum mehr bewegen, müde bin ich, geschafft und außerdem hab ich gerade schon meine Joggingwohlfühlhose an, es kann folglich nur ein Antwort auf diese Frage geben: „Klaro, ich bin dabei!“

Gesagt, getan und eine der fröhlichsten Nächte meines jugendlich-leichtsinnigen Daseins nahm ihren Anfang. Da saß ich nun im Auto auf dem Weg an den wohl schlimmsten Platz, den die ganze Insel mir zu bieten haben würde. Ich stelle von vorn herein fest, ich stehe weder auf Schlager, noch auf abgehalfterte Stars, noch hege ich eine geheime Vorliebe für schlecht und billig angezogene GoGo-Damen. Aber ich war und da bin ich ehrlich, einfach absolut neugierig, wie schlimm so ein Abend wirklich werden könnte!

Zu diesem Zeitpunkt ahnte ich noch nicht, dass der Abend so enden würde, dass abgehalfterte Z-Promis versuchen würden mich vor die Fotowand zu schleifen um ein gemeinsames Bild mit mir zu ergattern. Noch saß ich da und feierte insgeheim meine Tapferkeit. Im Auto, zwischen DJ und Hotelelfen sitzend, fühlte ich mich bestens aufgehoben und sah meinem Abenteuer noch gelassen entgegen.

Tag 5: Selbsterfahrungsgruppe BALLERMANN macht sich auf den Weg: Hilfe hab ich das wirklich getan im Malle-Insta-SchnappSchuss-Reise-Tagebuch

Und was soll ich euch sagen: Im Club unserer Wahl angelangt, stellte ich schnell fest: Schlimmer geht immer! Also versuchte ich mich mittels absoluten heftigstem Alkoholkonsum dem Pegel des MEGA PARK Publikums anzupassen und dachte ein Schwein pfeift, als plötzlich die viel zu bekleidete Micaela Schäfer einen DJane Auftritt der zweifelhafteren Sorte hinlegte. Während ich wohl in Entsetzen ausbrach, stürmten die Jungs in begeisternden Massen vor zur Bühne. Mal ehrlich, boahhhhh neee, die geht so gar nicht! Alles woran ich mich noch viel zu leicht zu erinnern vermag sind die starrsten Silikonbälle der Welt und Nippel, mit denen sie Augen hätte ausstechen können.

Ich orderte umgehend betäubenden Nachschub. Denn, die gute Mica war nicht etwa alleine da, im Schlepptau hatte sie irgendeinen Bachelor Paul, der so aussah, als wollte er mit seinen Schmazlocken sämtliche Endvierziger der Tanzfläche einölen. Die Beiden gaben ein so furchtbares Gespann ab, dass bei jedem normalen Menschen der sofortige Fluchtinstinkt hätte einsetzen müssen. Nicht aber bei mir! Ich bin hart im nehmen, seht selbst!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ganz ehrlich, ohne Micas Klopse und Pauls Rosenattacken wäre der Abend nur halb so lustig gewesen. Von Fremdschämen keine Spur, ich wusste, egal wie grausam der kommende Morgen werden würde und wie speiübel ich beim GINGA in den Seilen hängen würde, mein Einsatz hatte sich gelohnt!

Denn neben jeder Menge Lästerstoff, der beim Frühstück mit den Mädels reißerisch dargeboten werden wollte, bot der Abend mir auch einige Erlebnisse, über die ich mich sehr freute. Umringt von der wohl coolsten und tanzbegnadetsten Hotelcrew der Insel, fanden sich auch ein zwei liebe Menschen, die sich freuten mich zu sehen. Als SHOPPING QUEEN Kandiatatin und Bloggergirl hat man nämlich echte, coole Fans, die einem sogar nach Malle nachreisen! Wohooo!

Wer von euch sich jetzt ärgert, bei der phänomenalen Sause nicht dabei gewesen zu sein, für den hab ich etwas mitgebracht! Das furchtbare Grinse-Promi-Gespann des Abends ließ es sich trotz vehementer Ablehnung meinerseits nämlich nicht nehmen, mir ihre Autogrammkarten aufzudrängen. Falls jemand von euch die Dinger haben will, schreit hier! Ansonsten fliegen sie in den Müll!

Tag 5: Selbsterfahrungsgruppe BALLERMANN macht sich auf den Weg: Hilfe hab ich das wirklich getan im Malle-Insta-SchnappSchuss-Reise-Tagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. Schritt

Dein Interesse an den ätherischen Ölen ist geweckt, dann schreibe mir. Lass mich wissen, zu welchem Zweck du die Öle nutzten möchtest. Soll es bei dir Zuhause schöner riechen, oder möchtest du tiefer eintauchen? Sind die Öle für dich, oder ein Geschenk? Ergründe an welchen Stellschrauben du gerne drehen möchtest und verrate mir, wofür du meine Unterstützung brauchst. Es kann sich dabei um ganz verschiedene Dinge handeln und alles ist erlaubt. Denn die Öle können dir dabei helfen dich besser beim Lernen und Arbeiten zu konzentrieren, sie bringen deine Gefühle in Balance, können dir helfen abends besser zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen, oder zeigen dir neue Wege auf, mit Schmerzen umzugehen. Öle helfen, wenn deine Haut dir Kopfzerbrechen bereitet und dein Hormonhaushalt außer Kontrolle ist. Sie sind die natürlichsten Helfer im Haushalt die du dir vorstellen kannst und werden zu treuen Begleitern für Groß und Klein.

2. Schritt

Wir tauschen uns aus. Entweder telefonieren oder mailen wir, connecten uns über Instagram oder Whats App. Und das machen wir so, wie es für uns beide passt. Wir lernen uns kennen und du kannst mich mit deinen Fragen löchern. Und dann sind wir auch schon mitten drin, in deiner Öle-Beratung. Aber Achtung: Oftmals neigen wir dazu ein „Problem“ schnell beseitigen zu wollen, doch damit ist es nicht genug, wenn wir dich ganzheitlich betrachten. Deshalb empfehle ich unterschiedliche Öle für verschiedene Situationen. Wir sind keine Roboter. Wir stehen nicht jeden Morgen auf und fühlen uns gleich. Jeder Tag ist anders, unsere Vormittage unterscheiden sich von den Nachmittagen und Nächten. Deshalb kann es sinnvoll sein, nicht nur einem Aspekt zu betrachten, sondern die Öle umfassend, in Form kleiner Rituale in deinen Alltag step by step zu integrieren. So errichtest du ein solides Fundament für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit.

3. Schritt

Jetzt wird bestellt. Wenn du möchtest, schicke ich dir entweder eine Mail, die dich durch den Anmeldeprozess bei doterra leitet, oder wir vereinbaren einen gemeinsamen Call und machen das zusammen. Deine erste Order ist gleichzeitig auch deine Registrierung als Customer. Ab diesem Moment werde ich dir als Beraterin deine zertifizierte Aromatherapeutin zugeteilt. Und ich kann dir versichern, ab dann geht der Spaß erst richtig los. Denn sobald deine neuen Öle bei dir Zuhause angekommen sind, hören wir uns wieder und ich erkläre dir, wie du deine Auswahl am besten für dich nutzten und anwenden kannst. Doch damit nicht genug. Wenn du bei mir angemeldet bist, erhältst du von mir eine Einladung in unsere Community Whats App Gruppe, in der du dich mit anderen Ölefans nach Herzenslust austauschen kannst. Ich freue mich riesig auf dich und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit dir diese aufregende Reise zu beginnen!

Werde Gastautor

Bitte fülle die Daten aus, wir melden uns bei dir!

  • Tag 5: Selbsterfahrungsgruppe BALLERMANN macht sich auf den Weg: Hilfe hab ich das wirklich getan im Malle-Insta-SchnappSchuss-Reise-Tagebuch
  • Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen
  • Impressum