Inhaltsverzeichnis

MEXIKO boomt! Unvergesslich dabei die Erforschung von Cenoten!

Als ich gestern in der Pressekonferenz der TUI – auch liebevoll #TUIpk genannt saß, flimmerte ein Bild über die Leinwand, das mein Herz sofort höher schlagen ließ! Auf kribbelig schönem Strandsand stand geschrieben MEXIKO boomt und ich konnte mich kaum dagegen wehren und begann kurz heimlich von unserem letzten großen Urlaub in diesem gigantisch tollen Land zu träumen.

Aber warum vergeht die Zeit nur immer so schnell und die letzten freien Momente liegen schon wieder ewig zurück? Gemeinsam mit der TUI durften wir beide einen Traum wahr werden lassen und Mexiko vergangenen Winter, so richtig unter die Lupe nehmen. Für mich persönlich ein Land, dass all meine Erwartungen übertroffen und mich jeden Tag aufs Neue überrascht und begeistert hat. Deshalb lasse ich es mir an dieser Stelle auch nicht nehmen und habe euch hier noch ein kleines Abenteuer mitgebracht: Unseren ersten von vielen aufregenden Ausflügen in die Welt der Cenoten.

Cenoten sind sogenannte Süßwasserlöcher und auf Yucatan findet ihr über 2000 Stück davon! Entstanden sind sie einst aufgrund von mir mehrmal erklärten und immer noch nicht ganz verstanden Vorgängen, die mit Kalkstein, Wasser und viel Zeit zu tun haben, denn es bildeten sich unterirdische Wasserläufe. Und durch das Zusammenbrechen der Höhlendecken entstanden wiederum Öffnungen, die bis zum Grundwasser reichen. Für die Mayas waren es die Eingänge zur Unterwelt die sie beispielsweise für religiöse Opferungen nutzten. Manche Taucher berichten auch von Skeletten, die noch immer da unten auf Besuch warten. Muhaaa, gruselig. Ganz so nah haben wir uns daher bei unserem ersten Besuch nicht getraut. Aber dieses Phänomen ist schon sehr spannend, denn womöglich sprechen wir hier über das größte zusammenhängende Unterwasserhölensystem der Erde.

Wenn man den oft abenteuerlichen Weg durch den Dschungel zu Fuß oder per Pferdekutsche, mit dem Auto oder dem Esel gemeistert hat, laden die Cenoten nicht nur zum Wandern und Schwimmen, sondern auch zum Tauchen und Schnorcheln ein. Doch das ist eine andere Geschichte, erstmal bewegen wir uns sicheren Fußes durch die Unterwelt!

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0114

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0137

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0100

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0112

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0137

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0104

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0125

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0103

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0085

FSD_2014_ADIDAS_OUTDOOR_ACTIVITY_MEXIKO-0117

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. Schritt

Dein Interesse an den ätherischen Ölen ist geweckt, dann schreibe mir. Lass mich wissen, zu welchem Zweck du die Öle nutzten möchtest. Soll es bei dir Zuhause schöner riechen, oder möchtest du tiefer eintauchen? Sind die Öle für dich, oder ein Geschenk? Ergründe an welchen Stellschrauben du gerne drehen möchtest und verrate mir, wofür du meine Unterstützung brauchst. Es kann sich dabei um ganz verschiedene Dinge handeln und alles ist erlaubt. Denn die Öle können dir dabei helfen dich besser beim Lernen und Arbeiten zu konzentrieren, sie bringen deine Gefühle in Balance, können dir helfen abends besser zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen, oder zeigen dir neue Wege auf, mit Schmerzen umzugehen. Öle helfen, wenn deine Haut dir Kopfzerbrechen bereitet und dein Hormonhaushalt außer Kontrolle ist. Sie sind die natürlichsten Helfer im Haushalt die du dir vorstellen kannst und werden zu treuen Begleitern für Groß und Klein.

2. Schritt

Wir tauschen uns aus. Entweder telefonieren oder mailen wir, connecten uns über Instagram oder Whats App. Und das machen wir so, wie es für uns beide passt. Wir lernen uns kennen und du kannst mich mit deinen Fragen löchern. Und dann sind wir auch schon mitten drin, in deiner Öle-Beratung. Aber Achtung: Oftmals neigen wir dazu ein „Problem“ schnell beseitigen zu wollen, doch damit ist es nicht genug, wenn wir dich ganzheitlich betrachten. Deshalb empfehle ich unterschiedliche Öle für verschiedene Situationen. Wir sind keine Roboter. Wir stehen nicht jeden Morgen auf und fühlen uns gleich. Jeder Tag ist anders, unsere Vormittage unterscheiden sich von den Nachmittagen und Nächten. Deshalb kann es sinnvoll sein, nicht nur einem Aspekt zu betrachten, sondern die Öle umfassend, in Form kleiner Rituale in deinen Alltag step by step zu integrieren. So errichtest du ein solides Fundament für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit.

3. Schritt

Jetzt wird bestellt. Wenn du möchtest, schicke ich dir entweder eine Mail, die dich durch den Anmeldeprozess bei doterra leitet, oder wir vereinbaren einen gemeinsamen Call und machen das zusammen. Deine erste Order ist gleichzeitig auch deine Registrierung als Customer. Ab diesem Moment werde ich dir als Beraterin deine zertifizierte Aromatherapeutin zugeteilt. Und ich kann dir versichern, ab dann geht der Spaß erst richtig los. Denn sobald deine neuen Öle bei dir Zuhause angekommen sind, hören wir uns wieder und ich erkläre dir, wie du deine Auswahl am besten für dich nutzten und anwenden kannst. Doch damit nicht genug. Wenn du bei mir angemeldet bist, erhältst du von mir eine Einladung in unsere Community Whats App Gruppe, in der du dich mit anderen Ölefans nach Herzenslust austauschen kannst. Ich freue mich riesig auf dich und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit dir diese aufregende Reise zu beginnen!

Werde Gastautor

Bitte fülle die Daten aus, wir melden uns bei dir!

  • #TUIpk MEXIKO boomt! Unvergesslich dabei die Erforschung von Cenoten!
  • Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen
  • Impressum