WOCHE 5: YOU MAKE ME SEXY?! /// Bergfest /// 10 Weeks BodyChange® Programm von Detlef D! Soost /// Kopfchaos

Inhaltsverzeichnis

WOCHE 5: YOU MAKE ME SEXY?! /// Bergfest /// 10 Weeks BodyChange® Programm von Detlef D! Soost /// Kopfchaos

Ich mache jetzt seit genau drei Monaten Sport. Ich laufe, ich besuche mittlerweile Kurse im Studio und ich habe meine Ernährung umgestellt. Vor 5 Wochen begann ich, mehr oder weniger aus Spaß und Neugierde mit dem 10 Weeks BodyChange® Programm von Detlef D! Soost.

Meiner Meinung nach ist dies wohl der beste Moment inne zu halten und einmal in sich hinein zu hören.

Ich konnte Sport nie etwas abgewinnen und ich liebe Eiscreme, immer noch! Und werde ich auch für immer und for ever ever! Aber ich liebe es noch viel mehr, dass ich gut drauf bin, dass ich energiegeladen in meinen Tag starte und abends, wie ein kleines Kieselsteinchen ins Bett falle. Die Arbeit ist mein ständiger Begleiter, doch auf einmal habe sogar ich Gründe auch mal eine Pause zu machen. Ich gehe auf Forschungsreise in den Supermarkt und durchforste ewig die Frischeabteilung, ich habe angefangen zu kochen und das auch gar nicht mal so schlecht, wie ich es immer angenommen habe, ich nehme mir Zeit zu frühstücken, ganz besonders ausgiebig am Wochenende und ich mache tatsächlich irgendwann Feierabend. Und wisst ihr was, dann nehme ich mir Zeit für mich und meine Freunde!

Momentan geht es mir einfach gut, ich fühle mich stark und glücklich. Natürlich war diese Zufriedenheit nicht auf einmal da. Ich würde sagen, sie ist mit jedem einzelnen Schweißtropfen gewachsen, den ich beim Sport aus meinen Poren gequetscht habe, genauso wie mit jedem Zentimeter, um den mein Körperumfang momentan schrumpft. Es ist schon komisch zu sehen wie man sich verändert, rein äußerlich und wie sich dieses Wahrnehmung auch auf alle anderen Lebensbereiche auswirkt.

Die Ernährungsumstellung von D! war für mich zu Beginn sehr hart. Immer denkt man nur, oh Gott, ich darf dies nicht essen und ich muss verzichten. Diese Gedanken sind nun abgelöst worden, jetzt denke ich mir eigene Rezepte aus und kombiniere alles Gesunde, was mein prall gefüllter Kühlschrank her gibt. Ich habe nicht das Gefühl zu verzichten oder mich zu zügeln, ich glaube, ich gönne mir gerade wirklich etwas, ein ganz neues Gefühl von „ich selbst sein“!

Seit ich mit dem Programm begonnen habe, erhielt ich viele Mails von euch. Auch meine Freundinnen fragen mich, funktioniert das wirklich? Dann kann ich sie nur mit großen, leuchtenden Augen anschauen und sagen, es funktioniert, weil ich es zulasse. Es funktioniert, weil ich gerade hart an mir arbeite und weil ich bereit bin mich zu verändern, jeden Tag ein kleines Stückchen mehr.

Es ist ok nur einen Salat oder Gemüse zu essen, wenn man ausgeht und genauso in Ordnung ist es, den gereichten Alkohol auszuschlagen. Du tust niemandem weh, wenn du auch mal nein sagst, wenn du dir dein Essen selbst mitbringst oder im Restaurant ein neues Menü zusammen stellst. Na klar, muss man sich daran gewöhnen und es ist eine Umstellung, aber ich mache das alles gerade gerne und bin jeden Tag stolz auf mich.

Es geht mir nicht darum zum Hungerhaken zu mutieren oder als Bodybuildergirl ein amerikanisches Hochglanzmagazin zu schmücken, ich finde es nur einfach sehr spannend, zu sehen wie viel mehr Bewusstsein in mir steckt seit ich mich aktiv mehr mit mir und meinem Körper auseinandersetzte. Ich höre in mich hinein, wälze beim Joggen Gedanken und freue mich über jeden Tag, den ich einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gehe.

Das ist auch alles worum es geht, zu sich zu finden und glücklich zu sein. Wenn mich jemand vorher gefragt hätte, ich hätte auch im Winter felsenfest geantwortet, na klar gehts mir gut. Das ist auch wahr, nur jetzt gehts mir eben noch ein Stückchen besser und ich freue mich sehr, auch die zweite, noch ausstehende Hälfte des 10 Weeks BodyChange® Programm von Detlef D! Soost in Angriff zu nehmen.

Fühlt euch frei mir zu schreiben und löchert mich mit euren Fragen, ich stehe euch zur Seite so sehr ich kann, machen müsst ihr jedoch eure eigenen Erfahrungen, auf die ich natürlich auch sehr gespannt bin!

Mit liebsten Grüßen, eure Friederike

WOCHE 5: YOU MAKE ME SEXY?! /// Bergfest /// 10 Weeks BodyChange® Programm von Detlef D! Soost /// Kopfchaos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. Schritt

Dein Interesse an den ätherischen Ölen ist geweckt, dann schreibe mir. Lass mich wissen, zu welchem Zweck du die Öle nutzten möchtest. Soll es bei dir Zuhause schöner riechen, oder möchtest du tiefer eintauchen? Sind die Öle für dich, oder ein Geschenk? Ergründe an welchen Stellschrauben du gerne drehen möchtest und verrate mir, wofür du meine Unterstützung brauchst. Es kann sich dabei um ganz verschiedene Dinge handeln und alles ist erlaubt. Denn die Öle können dir dabei helfen dich besser beim Lernen und Arbeiten zu konzentrieren, sie bringen deine Gefühle in Balance, können dir helfen abends besser zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen, oder zeigen dir neue Wege auf, mit Schmerzen umzugehen. Öle helfen, wenn deine Haut dir Kopfzerbrechen bereitet und dein Hormonhaushalt außer Kontrolle ist. Sie sind die natürlichsten Helfer im Haushalt die du dir vorstellen kannst und werden zu treuen Begleitern für Groß und Klein.

2. Schritt

Wir tauschen uns aus. Entweder telefonieren oder mailen wir, connecten uns über Instagram oder Whats App. Und das machen wir so, wie es für uns beide passt. Wir lernen uns kennen und du kannst mich mit deinen Fragen löchern. Und dann sind wir auch schon mitten drin, in deiner Öle-Beratung. Aber Achtung: Oftmals neigen wir dazu ein „Problem“ schnell beseitigen zu wollen, doch damit ist es nicht genug, wenn wir dich ganzheitlich betrachten. Deshalb empfehle ich unterschiedliche Öle für verschiedene Situationen. Wir sind keine Roboter. Wir stehen nicht jeden Morgen auf und fühlen uns gleich. Jeder Tag ist anders, unsere Vormittage unterscheiden sich von den Nachmittagen und Nächten. Deshalb kann es sinnvoll sein, nicht nur einem Aspekt zu betrachten, sondern die Öle umfassend, in Form kleiner Rituale in deinen Alltag step by step zu integrieren. So errichtest du ein solides Fundament für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit.

3. Schritt

Jetzt wird bestellt. Wenn du möchtest, schicke ich dir entweder eine Mail, die dich durch den Anmeldeprozess bei doterra leitet, oder wir vereinbaren einen gemeinsamen Call und machen das zusammen. Deine erste Order ist gleichzeitig auch deine Registrierung als Customer. Ab diesem Moment werde ich dir als Beraterin deine zertifizierte Aromatherapeutin zugeteilt. Und ich kann dir versichern, ab dann geht der Spaß erst richtig los. Denn sobald deine neuen Öle bei dir Zuhause angekommen sind, hören wir uns wieder und ich erkläre dir, wie du deine Auswahl am besten für dich nutzten und anwenden kannst. Doch damit nicht genug. Wenn du bei mir angemeldet bist, erhältst du von mir eine Einladung in unsere Community Whats App Gruppe, in der du dich mit anderen Ölefans nach Herzenslust austauschen kannst. Ich freue mich riesig auf dich und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit dir diese aufregende Reise zu beginnen!

Werde Gastautor

Bitte fülle die Daten aus, wir melden uns bei dir!

  • WOCHE 5: YOU MAKE ME SEXY?! /// Bergfest /// 10 Weeks BodyChange® Programm von Detlef D! Soost /// Kopfchaos
  • Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen
  • Impressum